• raffaelhirt

23. Dezember


Wir steigen auf


Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich ein Blick ins Obergeschoss des ersten Schweizer Kinderhospizes. Dort erzählt Präsidentin Susanne Peter, wie sich der Verein allani das Hospiz vorstellt.



Menschlichkeit und Zeit soll im Zentrum des allani Kinderhospizes Bern stehen, sagt Sue im Video. Das Entlastungsangebot ermöglicht betroffenen Familien eine Pause vom strengen Alltag zuhause, bietet einen Übergang nach einem Spitalaufenthalt oder macht einen Spitaleintritt gar nicht erst nötig. Eng damit verbunden ist die Pflege-Kita. Kranke Kinder werden tageweise im Hospiz betreut, damit ihre Eltern weiter ihrem Beruf nachgehen können. Und schliesslich soll das erste Kinderhospiz der Schweiz ein Ort sein, in dem kranke Kinder ihre letzte Lebensphase verbringen können. Im allani Kinderhospiz Bern arbeiten Fachpersonen in pädiatrischer Palliative Care eng mit der Kinderspitex und dem Kinderspital zusammen. Auf www.allani.ch/angebot erfährst du noch mehr über den künftigen Alltag im Kinderhospiz.


Aktuell gelangt man nur über eine Treppe in den ersten Stock des Hospizes. So erwähnt Sue denn auch den Umbau als einen der nächsten wichtigen Schritte auf dem Weg von allani zum gemeinsamen Traum. Möchtest du diesen Weg mit uns gehen? Dann trage dich hier in unser Netzwerk ein. Möchtest du uns finanziell unterstützen? Auf www.allani.ch/spenden stehen dir diverse Möglichkeiten zur Verfügung.

340 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WendePunkt.

WendePunkt.